Migration MySQL nach MSSQL

Die Migration von MySQL auf MSSQL ist eine sehr spannende Geschichte. Aktuell bin ich damit beschäftigt MySQL SQL Queries und MySQL Datenbanken auf einen Mircosoft SQL Server zu portieren.

Spannend wird es das erste mal, als man merkt, dass es ein

SELECT * FROM datenbank LIMIT 10

nicht gibt, sondern dies bei MSSQL

SELECT TOP 10 * FROM datenbank

heißt. Sehr lustig hierbei, dass man alle Queries umschreiben darf.

Sobald man dies allerdings erledigt hat, muss man die Daten vom alten System auf das neue portieren. Hier fängt der Spaß erst an. Es gibt keine Möglichkeit seitens MSSQL .sql Exports irgendwie zu importieren. Das funktioniert einfach nicht, da hat man keine Chance.

Nach etwas googlen, habe ich ein nettes Tool gefunden namens MySQL to MSSQL (Intelligent Converters) – Kostet zwar etwas (~50 Euro), dafür verbindet sich dieses Tool zum MySQL Server und zum neuen MSSQL Server und exportiert die Daten vom Quellserver, konvertiert diese richtig (auch den Zeichensatz!) und importiert diese auf dem Zielserver.

Den heutigen Tag werde ich wahrscheinlich noch mit importieren, exportieren und dem Umschreiben meiner PHP Skripte verbringen – aber immerhin ist es keine Bastelei mehr.

, , ,

5 thoughts on “Migration MySQL nach MSSQL

  • feistygibbon says:

    Hab ich ja gesagt, da muss es was anderes geben als CSV export import. 🙂 Ist ein Problem das sicher schon viele hatte.

    Nur die PHP schreiben sich nicht von selbst um. Viel Spaß dabei.

  • Brati says:

    Uff, das ist ja echt schlimm. Vor kurzem wurde mir noch gesagt, dass SQL zum Großteil standardisiert sei. Spielt Microsoft da wieder eine Sonderrolle?

  • feistygibbon says:

    Brati schon mal Javascript im Rahmen des DOM geschrieben und den selben Code in IE 6 und 7 und Firefox versucht? 🙂 So viel zum Thema MSFT und Standards.

    Gott sei dank wird mit IE 8 alles besser und M$ beginnt sich an die Standards zu halten.

  • aw says:

    gott liebt uns offenbar ja doch hin und wieder 🙂

  • ARMIX says:

    Danke für den Post, hast mir damit eine lange Sucharbeit gespart. Bauche nämlich genau das Gleiche, nur in die andere Richtung 🙂

    Übrigens finde ich den unterschiedlichen SQL-Dialekt von MSSQL und MySQL im Vergleich zu zB IBM DB2 noch recht ähnlich.

Leave a Reply