Internet Explorer, Sessions/Cookies und Unterstriche in Hostnamen

Gerade beschäftigte uns ein dummes Problem, dass bei einer Development Seite keine Cookies im IE angenommen werden. Wir schrieben alles um, testeten dann auch noch am selben Server alles durch.

Keine Chance – der Internet Explorer nimmt keine Cookies an. Am Live System nimmt er die Cookies aber an. Firefox, etc. funktioniert tadellos.

Nach ca. 6 Stunden Fehler suchen, googlen, umprogrammieren, Tests, etc. kamen wir auf den Fehler drauf:

Alter Host: http://prj_summer…

Neuer Host: http://prj-summer…

Was fällt euch auf? Genau! Der neue Host hat keinen Unterstrich, sondern einen Bindestrich und siehe da es funktioniert.

Laut RFC 1738 sind diese nicht exakt als Host freigegeben. Es dürfen nur Kleinbuchstaben (a-z), Zahlen, +, ., und – vorkommen. Interessant ist auch: Großschreibung ist auch nur eine Empfehlung und gar kein MUSS. Also aufpassen 😉

One thought on “Internet Explorer, Sessions/Cookies und Unterstriche in Hostnamen

  • Brati says:

    Danke für den Hinweis, ich selbst benutze auch oft Unterstriche bei Development-Seiten, bin aber zum Glück noch nie in diese Lage gekommen, da ich als PHP-Entwickler praktisch nur mit Firefox teste (PHP Interpreter ist ja eh immer gleich), aber anscheinend ist Internet Explorer auch wichtig für solche Sachen 😉

Leave a Reply