VW Werkstätte vs. ATU

Beim Autohändler meines Vertrauens, einem VW Händler, habe ich gefragt was ein Ölwechsel kosten würde. Insgesamt EUR 150,00 bis EUR 175,00 hätte ich dafür hinblättern dürfen. Beim ÖAMTC wären es ca. EUR 90,00 gewesen und beim ATU waren es dann schlussendlich nur EUR 54,00 inklusive Ölfilterwechsel.

Also:

Porsche Völkermarkterstraße (VW Werkstätte): EUR 150,00 bis EUR 175,00 (dazu unfreundlich, durchgehend genervt,…)

ÖAMTC: EUR 90,00 (auch sehr freundlich)

ATU: EUR 54,00 (gute Beratung, freundlich und schnelle Bearbeitung)

Mal davon abgesehen, dass ich bei dem Autohändler nie mehr ein Auto kaufen werde, genauso wie Jürgen (der auch nicht wenig Probleme mit seinem Auto hat ( Ich sag nur “Bin mal schnell beim Porsche, diskuttieren, dass die mir das Auto wieder reparieren”) ), sind die Unterschiede wirklich enorm.

2 thoughts on “VW Werkstätte vs. ATU

  • gutsyheron says:

    Das ist nicht nur bei den Autos so.

    Geh mal zum Moser einen Kaffe trinken. € 2.5 und die Bedienung ist immer im stress und grantig und wehe du wagst es die 50 cent nicht trinkgeld zu geben….

    Meim Maci bekomm ich meinen Eiskaffee für € 1 und ein lächeln dazu.

    Das beste ist, dass sowohl die Mitarbeiter beim ATU als auch beim Maci minimum wages löhner sind und eigentlich die sein sollten die grantig sind. 😀

  • aw says:

    das mitn macci stimmt ja. ich hab sowieso alles andere schon abgeschafft, weil der macci kaffee super ist.
    bin schon stammkunde bei dem in der völkermarkterstraße 😉

Leave a Reply