Wenn der Teufel Kinder bekommt, bekommt er gleich mehr…

Gestern war ja wirklich wieder ein Tag für sich:

8:00 Uhr

1x Probearbeiten von einem Lehrling

1x Neuer Entwickler ebenfalls Probezeit

8:35 Uhr

Statt um 8:00 kommt der neue Mitarbeiter um 8:35 Uhr. Ok passt, lassen wir das mal…

9:30 Uhr

Lehrling wieder nach Hause geschickt, da nicht wirklich talentiert (Ach die Grafikkarte ist die Schachtel da?!) So viel zu Erfahrung.

11:30 Uhr

Neuer Mitarbeiter geht in die Mittagspause für ne Stunde. 8:30 Uhr kommen, 11:30 Uhr gehen? Okay…

12:30 Uhr

Neuer Mitarbeiter nichts da

12:45 Uhr

Von ehemaligen Mitarbeiter als dumm dargestellt worden, weil ich die Firmen-Handy-Vertrags Übernahme nicht ohne Ausweis möglich.

12:46 Uhr

Hat mir gereicht, lass mich nicht an so einem Tag noch beschimpfen.

12:50 Uhr

Handy gesperrt.

12:52 Uhr

Mitarbeiter doch gekommen und wollte doch Ausweis geben.

13:00 Uhr

Genervt wieder am Schreibtisch.

13:30 Uhr

Neuer Mitarbeiter noch immer auf Mittagspause. Hallo?! Erster Arbeitstag. Zu spät. Früher Mittagspause. Zwei Stunden Mittagspause machen.

13:45 Uhr

Mitarbeiter noch immer nicht da. Anrufen -> Hebt nicht ab

14:30 Uhr

Headhunter ruft direkt auf der Firmennummer an und wirbt einen unserer Mitarbeiter ab

14:40 Uhr

Mitarbeiter erzählt mir von dieser Sache (ja, unsere Mitarbeiter sind loyal!)

14:45 Uhr

Mail vom Headhunter mit weiteren derben Versuchen

14:50 Uhr

Headhunter angerufen was ihm einfällt. Headhunter mit österreichischer Herkunft und Sitz in der Slowakei fühlt sich im Recht.

14:55 Uhr

Unterlassungserklärung über Anwalt organisiert.

16:00 Uhr

Großer Kunde kündigt, da Billig-Dumper gefunden.

16:30 Uhr

Milch aus -> kein Kaffee

17:00 Uhr

Beschlossen, früher heim zu gehen und mal zu relaxen.

Oft denke ich, sollte ich mal zu Hause bleiben und einfach nur mal relaxen.

5 thoughts on “Wenn der Teufel Kinder bekommt, bekommt er gleich mehr…

  • gutsyheron says:

    komm morgen zum barcamp, da kann man am besten relaxen.

    einer deiner loyalen und talentierten mitarbeiter hat uns heute den livestream gerettet weil ustream die firewall einstellung im cockie mitspeichert 😀

    Da findet man vielleicht auch neue talentierte und loyale mitarbeiter. 😀

    bis morgen

  • Thomas says:

    Ist denn der “Probe-Entwickler” überhaupt noch von der Mittagspause wieder gekommen? Oder ist er immernoch? *lol*

    Oh boy, wenn ich in einigen Monaten meinen IT-Techniker Lehrabschluss habe, komm ich zu euch, ja? ^^

  • wp says:

    du bist echt ein armes sch….

  • aw says:

    wenn mans so sieht, schon, gell? 😉

  • kordian10 says:

    hey

    du armer 😉 Hoffe du bekommst in der Zukunft bessere Praktikanten 😀

    grüße

    PS: Na wenn der Kaffee aus ist, geht nix mehr kenne ich 😀

Leave a Reply